Bestattungen Bovensmann | Beerdigungen, Beisetzungen: Ihr Bestattungshaus in 58239 Schwerte
Kontakt | Bovensmann Bestattungen

Erdbestattung

Der Sarg wird nach der Trauerfeier auf einem Friedhof in einem Grab beigesetzt. Unterschieden werden die Gräber nach Wahl- und Reihengräbern.

Wahlgrab (Gruft)

Ein Wahlgrab, z.B. Doppel- oder Familiengrab ist individuell und wird vom Betroffenen oder den Angehörigen ausgewählt. Je nach Art und Größe können mehrere Beisetzungen in dieser Grabanlage vorgenommen werden. In einem Wahlgrab können auch Urnen beigesetzt werden. Grabpflege und Grabstein fallen bei einem Wahlgrab bei mehreren Beisetzungen nur einmal an. Falls bereits ein Grab vorhanden ist, müssen die Verwendbarkeit überprüft und die Zustimmung des Nutzungsberechtigten eingeholt werden. Eventuell muss die Grabstelle für die entsprechende Nutzungsdauer verlängert, das heißt nachgekauft werden.

Reihengrab

Ein Reihengrab wird von der Friedhofsverwaltung zugeteilt – eine individuelle Auswahl ist daher nicht möglich. In einem Reihengrab darf jeweils nur ein Verstorbener beigesetzt werden, es kann in der Laufzeit nicht verlängert werden.

Gepflegtes Reihengrab

Diese Art der Erdbestattung (Reihengrab) findet auf dem gesonderten Feld des evangelischen Friedhofes in Schwerte statt. Die Pflege des Grabes – es wird vornehmlich mit Bodendeckern abgedeckt – ist bei dem Erwerb inbegriffen. 

Anonyme Erdbestattung

Diese findet in einem nicht individuell gekennzeichneten Gräberfeld statt und ist zur Zeit in Schwerte nicht möglich, kann aber von Bestattungen Bovensmann in den umliegenden Großstädten durchgeführt werden.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.